Adoption eines älteren Hundes

Ein kleiner blonder Hundekopf schaut sich von oben um das Treppentor. Babs (Hollandse Smous) beobachtet, was ich tue. Ich winke mit der Leine und wie ein junger Hund tummelt sie sich die Treppe hinunter. Obwohl sie mehr als 14 Jahre alt und ziemlich taub war. „Komm Mädchen, kommst du? „Wir gehen zuerst zusammen aus und gehen dann einkaufen. Sie mag nichts besser, solange es zusammen ist! Wir müssen in die Stadt, aber das müssen wir bald tun, wenn Sie in einem sehr kleinen Dorf leben!

Das Treffen
Vor ein paar Tagen (mit dem Wechsel vom Tierkrankenwagen, wo ich mich freiwillig meldete) hatte ich etwas von meinem Kollegen gehört, und das war mir mit Widerhaken in den Sinn gekommen. “Nenny bitte, du solltest wirklich einen Blick darauf werfen”. Sie hatte einen Hund mit dem Tierambu abgeholt (das Weibchen war gestorben), nachdem der Hund 3 Tage allein im Haus geblieben war. Der Hund war ins Tierheim gebracht worden. Und er war jetzt seit mehreren Tagen dort. “So ein süßer 14-jähriger Hund!” Meine Güte, dachte ich sofort, genau wie Babs! Es wird nur Ihnen als Hund passieren. Unmittelbar nach dem Einkauf wagte ich den Sprung und rief das Tierheim an. „Hallo Yvon, eigentlich rufe ich nach dem alten Hund, den wir dir gebracht haben. Timmie … Ist es okay für mich, vorbeizuschauen? ” Das ist okay, also trete ich etwas später ein. Yvon ist auf dem Flur und ein kleiner schwarzer Hund ist bei ihr. Schwanz unter seinem Bauch, ein Ohr steht, ein anderes Ohr hängt. Ein graues Gesicht und ein paar traurige braune Augen sehen mich an. Danach geht alles sehr schnell!

Leave a Reply

Your email address will not be published.